Freilichtmuseum Groß Raden

Springe direkt zu:

Groß Raden: Goldener Herbst im Slawendorf

Wann: - 1. Oktober (ab 13 Uhr) bis einschließlich 3. Oktober
Wo:Freigelände des Museums
Foto mit verschiedenfarbiger Wolle vor dem Eingang eines slawischen Hauses des Freilichtmuseums Foto: LAKD M-V/LA.
Farbenfroh in den Herbst! Foto: LAKD M-V/LA.

Am ersten Oktoberwochenende lädt das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden zum letzten großen Mittelalterlager dieses Jahres ein. Vom 1. Oktober (ab 13 Uhr) bis einschließlich 3. Oktober schlagen viele Ehrenamtliche ihre Zelte im Freigelände auf und präsentieren altes Handwerk.

Wie wurde im Mittelalter Wolle gesponnen, wie wurden Stoffe gefärbt, wie wurden Knochennadeln hergestellt und wie wurden Runensteine bearbeitet? Die Ehrenamtlichen in ihren mittelalterlichen Gewandungen zeigen, wie es geht. Händler bieten Honigprodukte, Töpferwaren und Felle feil und selbstverständlich sind große und kleine Museumsbesucher/innen auch zum Mitmachen eingeladen: Sie können ihre Fähigkeiten beim Bogenschießen oder Axtwerfen testen, Lederbeutel und Armbänder herstellen, Getreide auf der Handmühle mahlen, Brot daraus backen und das Ergebnis mit selbst hergestellter Butter verkosten.

Im Ausstellungsgebäude lädt die neue Ausstellung "SLAWENBURG - Auf den Spuren einer Königin" zum Entdecken ein. Das Museum ist täglich von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet.