Freilichtmuseum Groß Raden

Springe direkt zu:

Schatzkammer

Neben einem Tongefäß, in das man von schräg oben hineinblickt, liegen viele kleine Gegenstände aus Silber. Zu erkennen sind Münzen, Ringe und viele kleine Schnipsel von Schmuckstücken. (© LAKD M-V/LA)
Silberfunde in der Schatzkammer des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden. © LAKD M-V/LA

Die "Schatzkammer" im Ausstellungsgebäude des Museums enthält eine Auswahl der wichtigsten und schönsten Funde aus der Slawenzeit Mecklenburg-Vorpommerns. In 21 Vitrinen sind Kulturschätze aus den Lebensbereichen Schmuck, Handel und Religion zu sehen.